Gästebuch
storyline kg
Toru Honda ist eine Waisenkind, ihre Mutter starb letzten Frühling bei einem Autounfall, ihr Vater starb als sie noch ganz klein war. Sie sollte bei ihrem Großvater wohnen allerdings wurde das Haus derzeit renoviert, weshalb sie dort vorerst nicht wohnen konnte. Also beschloss sie derweile in einem kleinem Zelt zu leben. Toru hatte einen kleinen Nebenjob, arbeitete als Reinigungskraft, damit sie sich Nahrung kaufen und die Schule bezahlen konnte. Eines  Tages, als sie in ihr Zelt ging, wurde sie von Yuki Soma, ihrem Mitschüler, und Shigure Soma dabei erwischt. Die beiden Jungs luden Toru zu sich nach Hause ein, nicht weit weg von ihrem Heim. Sie erklärte den beiden weshalb sie in diesem kleinem Zelt lebte und das es nicht für lange Zeit sei. Yuki und Shigure wollten nicht verantwortungslos sein und baten ihr also an, so lange bei ihm zu leben, bis die Renovierungen ihres Großvaters fertig sind. Toru wollte dies allerdings nicht und lehnte dankend ab, bis Yuki sie letztendlich doch überredet hatte. Sie sollte sich um den Haushalt kümmern und essen kochen, das waren die einzigen Bedingungen die Shigure und Yuki aufegstellt hatten.
Aber schon bald bemerkte Toru dass die Soumas ein großes Geheimniss verbergen. Sie verwandeln sich nämlich in die Tiere des Tierkreises sobald sie von dem anderen Geschlecht umarmt werden. Toru hätte dies nie erfahren dürfen. Yuki bereitet sie darauf vor, dass eventuell ihr Gedächtniss gelöscht werden muss, Shigure hat derweile mit dem Oberhaupt der Souma Familie gesprochen. Bei dem Gespräch kam raus, dass Toru ihr Gedächtniss vorerst behalten darf.
Toru ist überglücklich. Sie lernt nach und nach immer mehr Familienmitglieder der Soumas Familie kennen und sie selbst will auch viel mehr über den Fluch und die Soumas selbst wissen. Es ist der beginn einer faszinierenden Geschichte!
 
   
Werbung  
   
Heute waren schon 2 Besucher (6 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=